SN
Soziale Arbeit als staatliche Praxis im staedtischen Raum
: Soziale Arbeit als staatliche Praxis im staedtischen Raum

Beschreibung

Soziale Arbeit als staatliche Praxis im staedtischen Raum

Marc Diebaecker, "Soziale Arbeit als staatliche Praxis im staedtischen Raum"
German | 2013 | ISBN: 3658034114 | PDF | pages: 303 | 3.3 mb
Ausgehend von der These einer mangelnden politikwissenschaftlichen Kontextualisierung Sozialer Arbeit wird Soziale Arbeit mit Foucault als staatlich-raeumliche Praxis konzipiert. Anhand wenig rezipierter Texte Foucaults zu Zusammenhaengen von Staat, Stadt und Raum werden Ordnungsstrategien sowie territoriale Ein- und Ausschließungsprozesse diskutiert und auf Soziale Arbeit bezogen. Mittels eines qualitativen Forschungsansatzes, der Diskurs-, Programm- und Praxisanalyse verbindet, werden am Beispiel des Bahnhofs Wien Praterstern oeffentlich-parlamentarische und oeffentlich-mediale Diskursausschnitte kontrastierend analysiert und mit einer Fallstudie zu Praktiken aufsuchender Sozialer Arbeit in Bezug gesetzt. Aufsuchende Soziale Arbeit kann in diesem Kontext als raumrelationale Praxis charakterisiert werden, die in ein staatlich-privates Ensemble von strafenden und fuehrenden Strategien eingebunden ist und dabei Hilfeleistungen organisiert und territoriale Ordnungen lenkt.

  • Kategorie: Sach & Fach
  • Größe: 6.144 KB
  • Eingetragen: 13.01.18 17:51
  • Genre: Sach und Fachbuecher
  • Sample: kein eintrag
  • Sprache: GER
  • Video: kein eintrag
  • Dauer: kein eintrag
  • Hits: 29
  • Uploader: upper
  • Passwort: kein eintrag
  • Zum Warezkorb Hinzufügen
Free Download
Status: Online
Download (Filecrypt.cc, eine Url)
Status: Online